SPD-Unterbezirk Gießen: Frank-Tilo Becher zum Direktkandidaten bei Landtagswahl gekürt

"Hessen braucht Bewegung, um aus dem unentschlossenen Stillstand der schwarz-grünen Regierung heraus zu finden. Hessen braucht ein Signal, dass es sich lohnt, Neues zu wagen. Hessen von morgen wartet auf einen Aufbruch."

Wahlkreiskonferenz im Wahlkreis 18 mit Frank-Tilo Becher
Wahlkreiskonferenz im Wahlkreis 18 mit Frank-Tilo Becher Bild: SPD Gießen

aus dem Gießener Anzeiger vom 2. März.
Einer, der diesen Aufbruch mitgestalten will, ist Frank-Tilo Becher. Nun hat Becher auch das entsprechende Mandat seiner Partei: Mit großer Mehrheit hat die Wahlkreiskonferenz des SPD-Unterbezirks Gießen den 55-jährigen Dekan des Evangelischen Dekanats am Mittwochabend im Bürgerhaus Kleinlinden zum Direktkandidaten für den Wahlkreis Gießen I bei der Landtagswahl am 28. Oktober gekürt.

Mein Video-Statement


Artikel im Gießener Anzeiger lesen

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.